museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Waffen und Militaria Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK hellgelb 97]

Schwert mit Symbolen der Gerichtsbarkeit auf der Klinge, 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/119419/119419.jpg (Landesmuseum Württemberg, Stuttgart CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg, Stuttgart / Hendrik Zwietasch (CC BY-SA)

Description

In die beiden Seiten der flachen, zweischneidigen Schwertklinge wurden ungelenk Symbole der Gerichtsbarkeit eingeritzt: eine Hinrichtungsstätte und ein Werkzeug, das für einen besonders grausamen Vollzug der Todesstrafe verwendet wurde. Auf der einen Seite findet sich ein Galgen, auf der anderen ein Rad.
Wegen der beiden Symbole liegt die Vermutung nahe, dass dieses Schwerts einem Scharfrichter gehörte. Doch gegen diese Überlegung spricht die Form des Schwerts mit seiner schmalen Klinge und seinem spitzen Ort. Da Richtschwerter nur zum Schlag und nicht zum Stich verwendet wurden, haben sie eine abgerundete Spitze und eine breite Klinge.
[Matthias Ohm]

Material / Technique

Eisen, Kupfer

Measurements ...

Länge (Klinge): 81,2 cm

Created ...
... when

Part of ...

Tags

[Last update: 2018/01/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.