museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Ägyptisches Museum [ÄM 20351/02]

Hathorkapitell

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1249649&resolution=superImageResolution#1891062 (Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Staatliche Museen zu Berlin / Sandra Steiß (CC BY-NC-SA)

Description

Neben Bildnissen von Herrschern und Göttern finden sich auch zahlreiche Studien zu einzelnen Hieroglyphen und Architekturelementen wie Säulen und Kapitellen. Das Kapitell zählt zu der Gruppe der sogenannten Bildhauermodelle. Es bildet auf allen vier Seiten den Kopf der Göttin Hathor in einer frontalen Ansicht ab. Charakteristische Merkmale der Darstellung der Göttin Hathor sind ihre Kuhohren und die mächtige Strähnenperücke. Auf dem Scheitel trägt sie einen göttlichen Naos in dem eine Uräusschlange zu erkennen ist. Zudem sitzen an den Außenseiten zwei lang gestreckte Voluten. Die Blütezeit der ägyptischen Bildhauermodelle in der Rundplastik und im Flachbild lag zwischen der Spätzeit und frühen Ptolemäerzeit. Bislang lassen sich nur sehr selten Modelle auf einen kürzeren Zeitraum einschränken.
(J. Helmbold-Doyé)

Material/Technique

Kalkstein (Material / Stein); bemalt

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 16,5 x 10,3 x 10,2 cm; Gewicht: 2,32 kg

Created ...
... When
... Where [Probably] More about the place

Relation to people

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Tuna el-Gebel
30.74028015136727.77499961853db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Ptolemäisches Reich (Ägypten)
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Object from: Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Die bemerkenswerte Sammlung des Ägyptischen Museums und Papyrussammlung zählt ca. 100.000 Objekte. Sie umfasst Meisterwerke unterschiedlicher ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.