museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Baruther Glashütte Glas und europäisches Kulturerbe Sammlung Stockmann [03D070]

Pokal mit historistischer Bemalung

Pokal mit historistischer Bemalung (Museum Baruther Glashütte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Baruther Glashütte / Georg Goes (CC BY-NC-SA)

Description

Der historistische Pokal mit einem gelippten Fuß und historistischer Goldmalerei kann der Glashütte Heckert in Schlesien zugeschrieben werden (um 1880).

Objekttext in der Sonderausstellung "Glas und europäisches Kulturerbe":
HISTORISMUS – SUCHE NACH EUROPAS VERGANGENHEIT
Stil-Vielfalt im 19. Jahrhundert: Neo-Klassizismus, Neo-Gotik, Neo-Renaissance, Neo-Barock: Den Zeitgenossen war das Nebeneinander unterschiedlicher Stile aus der Vergangenheit durchaus bewusst.
Gottfried Semper schrieb 1834: »Unsere Hauptstädte blühen
als wahre »extraits de mille fleurs« [Auszüge von tausend Blumen], als Quintessencen aller Länder und Jahrhunderte empor, so dass wir, in angenehmer Täuschung, am Ende selbst vergessen, welchem Jahrhunderte wir angehören.«
Die erkennbare Verbindung unterschiedlicher Techniken an
einem Stück ist ein charakteristisches Gestaltungsmerkmal
des Historismus. Eine Einheitlichkeit des Entwurfs war
weniger wichtig als der Reichtum der Details.

Material/Technique

Glas, mundgeblasen, bemalt

Measurements ...

H: 19 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Key words

Object from: Museum Baruther Glashütte

Das Museum Baruther Glashütte ist spezialisiert auf Glas- und Technikgeschichte. Es ist ein authentischer Standort der Industriekultur in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.