museum-digitaldeutschland

Close
Close
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte Brandenburgisches Glas [80-579-GL]

Fragment eines Pokals mit Monogramm Friedrichs I. und Großem Preußischem Adler

Pokal mit Monogramm Friedrichs I. und Großem Adler (Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte / Potsdam Museum (CC BY-NC-SA)
"Pokal mit Monogramm Friedrichs I. und Großem Adler

Provenance/Rights: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

"Pokal mit Monogramm Friedrichs I. und Preußischem Adler

Provenance/Rights: 
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte (CC BY-NC-SA)

Description

Pokal aus farblosem Glas, Fuß fehlt (dort älteres Etikett mit Inv. Nr. IV 3b/53/441), der Hohlbaluster, Kuppaansatz und Mündungsrand mit einer lebhaften Blattranken-Bordüre geschnitten. Im mittleren Register der becherförmigen Kuppa eine bekrönte Rollwerkkartusche mit den Initialen "FR" (Fridericus Rex) für den ersten König in Preußen Friedrich I. Flankiert und gestützt vom preußischen Adler mit Königskrone, der zur Rechten der Kartusche das Zepter und zur Linken – perspektivisch inkorrekt – den Reichsapfel in den Fängen trägt.
Der Adler als Wappentier Preußens wurde in dieser Form seit der Selbstkrönung Friedrichs I. zum König in Preußen 1701 dargestellt. Zudem standen die Initialen "FR" üblicherweise auf seiner Brust. Die hier eher ungewöhnliche Darstellung des Adlers als Schildträger ist singulär als Dekor auf den überlieferten Gläsern der Potsdamer Manufaktur. Auch das Rankenornament ist gegenüber Perlborte und Spitzblattfries ein überaus rares Motiv auf brandenburgischen Pokalen. Das Glas gehört zum Altbestand (vor 1945) des Potsdam Museums. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Glas / in Hilfsmodel geblasen, geformt, geschliffen, geschnitten, poliert

Measurements

H. 18,6 cm; Dm. Mündung 9,2 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Potsdamer Glashütte
... When
... Where More about the place

Der Rohling wurde in Potsdam hergestellt, die Veredelung kann auch in Berlin erfolgt sein.

Relation to people

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Object from: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte

Das Potsdam Museum wurde 1909 von Potsdamer Bürgern und Mäzenen, die im Potsdamer Kunstverein und Potsdamer Museumsverein aktiv waren, als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.