museum-digitaldeutschland

Close
Close
GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Vivatbänder [Hs. C V02]

Vivatband zum 65. Geburtstag J. W. L. Gleims

Vivatband zum 65. Geburtstag J. W. L. Gleims (Gleimhaus Halberstadt CC BY)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Ulrich Schrader (CC BY)

Description

Der
Geburtstags-Feyer
des
Herrn Kanonikus
Gleim
gewidmet
von
Dessen
ergebenste Nichte
F. W. Borchmann.

Den 2ten April 1784.

Wäre doch der Tag der Freude,
Dem ich fromme Wünsche weih,
Stets vom Kummer, stets vom Leide
Und von allen Sorgen frey.

Glücklich wollt ich dann mich preisen,
Und entzückt zum Himmel sehn,
Wollt auch mir die Ruh des Weisen
Aus der Gottheit Hand erflehn!

Ja, sie schweb´ auf Dich hernieder
Diese Ruh – Dieß Himmelskind,
Lächle Dir auch dann noch wieder,
Wenn viel Freuden nicht mehr sind!

Treue Wünsche, steigt zum Throne,
Zu der Gottheit Sitz hinan,
Daß sie Ihn mit Wonne lohne,

Ihn, den guten edlen Mann!

Material/Technique

Druck auf Seidengewebe

Measurements

58,8 x 5,6 cm

Received ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803)
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Written Written
1784
Received Received
1784
1783 1786
GLEIMHAUS  Museum der deutschen Aufklärung

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.