museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Altmärkisches Museum Stendal Kulturgeschichte [IV B 27 (alte Nr. 10252)]

Pokal

Pokal (Museumsverband Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museumsverband Sachsen-Anhalt / Corrie Leitz (CC BY-NC-SA)

Description

Dieser Pokal gelangte 1952 als Geschenk des VEB Emaillierwerk Tangerhütte in die Stendaler Sammlung.
Es handelt sich offenbar um einen historischen Kelch, dessen abgebrochener ursprünglich gläserner Fuß sekundär durch ein zinnernen ersetzt wurde.
Der Kelch weist drei geätzte Medaillons auf. In einem befindet sich ein Allianzwappen, welches vom Kurhut bekrönt wird. Als Wappenhalter fungieren zwei "wilde Männer". Die Inschrift lautet: "PIETAS TVTISSIMA VIRTVS". Darunter befindet sich die Jahreszahl "1702". Ein zweites Medaillon zeigt einen bekrönten Adler mit Hohenzollernschild, das dritte den Kurhut mit der Unterschrift: "VON GOTTES GNADEN GEORG FRIEDRICH MARGGRAF ZU BRANDENBURG ONOLZBACH."

Material / Technique

Glas, geätzt; Zinn

Measurements ...

H. 28,5 cm; Durchm.Mdg. 10,7 cm

Created ...
... when

Relation to places ...

Tags

 /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.