museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Filmmuseum Potsdam Filme Cine Pentama-Studio des LEW Hennigsdorf [unbekannt]

Wo Fontane einst wanderte (Teil 3) (1980)

https://brandenburg.museum-digital.de/data/brandenburg/resources/video/201802/28124315229.mp4 (Filmmuseum Potsdam RR-F)
Provenance/Rights: Filmmuseum Potsdam / Cine Pentama Studio Hennigsdorf (RR-F)

Description

"Wo Fontane einst wanderte" ist ein in drei Episoden gegliederter Farbfilm des Cine Pentama Studio Hennigsdorf. Er folgt den Beschreibungen, die Theodor Fontane (1819-1898) in seinem zwischen 1862 und 1889 erschienenen fünfbändigen Werk "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" über Schlösser, Klöster, Orte und Landschaften, die Bewohner und die Geschichte der gleichnamigen Region festgehalten hat.

Episode 3 mit dem Untertitel "Havel-Idyll" zeigt das Leben und die Natur an und um das Havelland im Winter und im Frühjahr, wenn die ersten Blumen blühen und die Sportler (besonders die Ruderer) die Havel wieder für sich entdecken.

Ausgewählter Ausschnitt:
36:32 - 38:29: Der Erzähler erklärt, was die Havel und das darum liegende Land so einzigartig macht

Material/Technique

16mm Azetatfilm mit kombinierter Magnettonrandspur / Farbe

Measurements

Länge für Teile 1-3: 39:40 (circa 434 Meter)

Image taken ...
... Who:
... When

Relation to people

Relation to places

Links / Documents

Keywords

[Relationship to location]
DDR
12.59555625915552.142223358154db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Havelland
12.57934570312552.551864624023db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Filmmuseum Potsdam

Der Reitpferdestall der Preußenkönige, 1685 als Orangerie gebaut, bekam seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert von Sanssouci-Baumeister ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.