museum-digitaldeutschland

Close
Close
Kreismuseum Bitterfeld VK | Kunst [VI K 5/ 324]

Bitterfeld/Am Ratswall

Bitterfeld/ Am Ratswall (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der Radierung ist im Zentrum großes Wohnhaus zu sehen. Das Haus steht an einer großen unbefahrenen Kreuzung, auf welcher am Rand des Bildes ein Baum gepflanzt ist. Auf der Kreuzung vor dem Baum stehen zwei Personen, welche in Richtung des großen Wohnhauses blicken. In der linken vorderen Ecke des Bildes befindet sich ein weiterer kleinerer Baum, scheinbar auf dem Fußweg. Im Eingang des großen Wohnhauses steht eine weibliche Person. Das Haus besitzt drei Geschosse, das dritte sitzt unter dem Mansardendach. Die Fassade des Hauses ist sehr wandbetont und öffnet sich nur mit ein paar Fenstern nach außen. Links an das Haus grenzt ein weiteres Wohnhaus an, mit nur zwei Geschossen. Das zweite Geschoss unter dem Dach hat zwei Ochsenaugenfenster. Von diesem Haus auskommend nähern sich zwei Passanten dem Haus im Vordergrund. Auf der anderen Seite des großen Wohnhauses schließt sich ein Zaun an, der den Blick auf das dahinterliegende Grundstück verwehrt. An diesen hohen Zaun schließen sich noch zwei weitere Wohnhäuser an. Das zweite gleicht dem kleinen Wohnhaus in der linken Bildhälfte, aufgrund des wiederkehrenden Ochsenaugenfensters und der Zweigeschossigkeit. Das zwischen Zaun und kleinem Wohnhaus befindliche Haus ist drei Geschosse hoch und überwiegend von der wandbetonten seitlichen Fassade zu sehen. Die seitliche Fassade weist nur ein einziges Fenster auf im dritten Geschoss unter dem Satteldach. An das Satteldach schließt ein leichtabfallendes Pultdach auf der Rückseite des Daches an, auf welchem die, aufgrund der Perspektive sichtbaren, Schornsteine angebracht sind.
Auf der Straßenseite scheint es vergleichsweise mehr Fenster zu haben als das Wohnhaus im Vordergrund. Hinter dem Haus ragen zwei hohe Bäume hervor. Das obere Drittel des Bildes bildet der helle kaum wolkenbehangene Himmel.
Eine zeitliche und personale Zuordnung ist aufgrund der vertikal angeordneten Initialen "WM" oberhalb der Jahreszahl 1949 in der unteren rechten Ecke des Bildes möglich. Außerdem steht auf der linken Seite unterhalb des Bildes mit Bleistift der Titel "Bitterfeld/ Am Ratswall" und gegenüber auf der rechten Seite unter den Initialen und der Jahreszahl die Unterschrift Walter Möbius‘.
Der Abstand zwischen Bild und Rand der Druckplatte beträgt weniger als einen Zentimeter, somit scheint der Rand der Druckplatte die Radierung selbst zu begrenzen.
Die Radierung ist gerahmt mit einem braunen überzogenen Holzrahmen und auf der Rückseite mit ebenfalls braunem Papier verklebt.

Material/Technique

Lithographie

Measurements

Gesamtmaße mit Rahmen: HxB: 21,5 x 29,5 cm; Bildmaße: HxB: 15,5 x 23,5 cm

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Greppin (Bitterfeld-Wolfen)
12.30000019073551.633335113525db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Bitterfeld
12.32999992370651.623889923096db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Kreismuseum Bitterfeld

Object from: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.