museum-digitaldeutschland

Close
Close
Erkenbert-Museum Frankenthal Geschirr [000.117]

Wasserkrug mit Rocaillerelief

Wasserkrug mit Rocaillerelief (Erkenbert-Museum Frankenthal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Erkenbert-Museum Frankenthal / Erkenbert-Museum / Anna-Luisa Lutz (CC BY-NC-SA)
"Wasserkrug mit Rocaillerelief

Provenance/Rights: 
Erkenbert-Museum Frankenthal (CC BY-NC-SA)

"Wasserkrug mit Rocaillerelief

Provenance/Rights: 
Erkenbert-Museum Frankenthal (CC BY-NC-SA)

"Wasserkrug mit Rocaillerelief

Provenance/Rights: 
Erkenbert-Museum Frankenthal (CC BY-NC-SA)

Description

Ein birnenförmiger Krug mit einem spitz zulaufenden Ausguss auf einem breiten auslaufenden Trichterfuß. Auf dem profilierten Fußrand sitzt ein Muschelreliefband. Die Wandung ist im unteren Bereich umlaufend mit einer Bordüre aus reliefierten Rocaillen und Blattzweigen verziert. Auch unter dem Ausguß sind reliefierte Rocaillen und Blattwerk angebracht. Der tropfenförmige Deckel greift das Motiv auf und als Knauf diente eine Nelkenblüte. Der geschwungene Henkel hat eingerollte Ansätze aus Akanthus. Auf dem Henkel und im Deckel darüber befindet sich ein Loch, an dem ein verloren gegangenes Metallscharnier befestigt war. Der Krug ist nicht bemalt (unstaffiert). An der Unterseite ist die CT-Marke mit zwei Punkten angebracht sowie das Ritzzeichen "2 0". Der Scherben hat dunkle Einschlüsse.

Das Modell des Kruges geht auf die Manufaktur J.A. Hannong zurück. Ihm dienten die Wasserkrüge der Manufaktur von Vincennes als Vorbild, die die Form in verschiedenen Varianten anbot. Wasserkrüge dieser Art wurden in Verbindung mit Lavoirs und Rasierbecken verwendet

Material/Technique

Porzellan, gegossen, glasiert, geformt

Measurements

H x B x T: 19,8 x 13,6 x 11,1 cm

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Erkenbert-Museum Frankenthal

Object from: Erkenbert-Museum Frankenthal

Das Erkenbert-Museum in Frankenthal (Pfalz) präsentiert auf drei Etagen die Stadtgeschichte der einstigen Festungs- und Garnisonsstadt, die auch als ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.