museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Archäologisches Landesmuseum Baden Württemberg [2001-0319-0058-9002]

Rahmenbett, Seitenwände in gedrechselte Eckpfosten eingezapft

Rahmenbett, Seitenwände in gedrechselte Eckpfosten eingezapft (Archäologisches Landesmuseum Baden Württemberg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Archäologisches Landesmuseum Baden Württemberg / Manuela Schreiner (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bett stammt aus Grab 58 von Trossingen, einem reich ausgestatteten Männergrab, das sich durch eine exzellente Holzerhaltung auszeichnet. Das Bett wurde nach den Dendrodaten des Bodenbrettes offenbar speziell für die Bestattung angefertigt und mit Hilfe eines Dachaufsatzes in einen Sarg bzw. ein Grabhaus umgewandelt. Entsprechende Betten sind nur aus reich ausgestatteten Gräbern bekannt (z.B. Domgrab Köln, Lauchheim Grab 27, Oberflacht Grab 211) und waren offenbar Prestigeobjekte.

Fundort: Trossingen, Kr. Breisgau-Hochschwarzwald, Gräberfeld, Löhr- und Schulstraße, Grab 58.

Material/Technique

Bettgestell: Buche; Bodenbrett: Eiche

Measurements

Länge: 210 cm, Breite: 60 cm (lichte Weite: 55 cm)

Created ...
... When
Found ...
... Where

Literature

Keywords

Object from: Archäologisches Landesmuseum Baden Württemberg

Im ehemaligen Konventbau der Benediktinerabtei Petershausen ist seit 1992 das Archäologische Landesmuseum untergebracht. Die Dauerausstellung spannt ...

Contact the institution

[Last update: 2017/10/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.