museum-digitaldeutschland

Close
Close
Kulturelles Erbe Schifferstadt e. V. Fachwerkhäuser [55]

Kirchenstr. 19

Kirchenstr. 19 (Kulturelles Erbe Schifferstadt e. V. CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturelles Erbe Schifferstadt e. V. / Dr. Rolf Mertzenich (CC BY-NC-SA)

Description

Reiches Fachwerk-Wohnhaus einer Hofanlage von 1718 (Inschrift am rechten Eckständer): zwei Vollgeschosse (das Erdgeschoss späterhin in Stein ersetzt und zur Straße vorgelegt) und zwei Dachgeschosse. Kleine Verdachungen an den Brustriegeln der Dachgeschoss-Fenster dienten dem Regenschutz beim Trocknen von Feldfrüchten (Tabak). Die Rahmung des ersten Dachgeschosses mit reichen Profilen; mittig ein niedriges, gekoppeltes Doppelfenster. Die Eckpfosten am Obergeschoss weisen gedrehte Stäbe bei kapitellähnlichem Volutenabschluss auf. Dichte Fachwerkkonstruktion mit halben Wilden Männern, geschweiften und genasten Brüstungshölzern sowie (heute z. T. überbauten) Andreaskreuzen. Rechts des Hauses Reste der ehemaligen Torfahrt, im Bogen der Mannpforte das Datum 1749.

Material/Technique

Eichenholz, Stein

Measurements

keine Angabe

Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created Created
1718
Created Created
1749
1717 1751
Kulturelles Erbe Schifferstadt e. V.

Object from: Kulturelles Erbe Schifferstadt e. V.

Der Verein „Kulturelles Erbe Schifferstadt e.V.“ erforscht und dokumentiert die Vielfalt sowie die Eigenheiten der gewachsenen Schifferstadter ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.