museum-digitaldeutschland

Close
Close
Winckelmann-Museum Stendal Christa Sammler [WG-CS-Z-092]

Hockende und Stehende

Hockende und Stehende (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)
"Hockende und Stehende

Provenance/Rights: 
Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

"Hockende und Stehende

Provenance/Rights: 
Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Beide Seiten dieses Blattes sind mit Zeichnungen versehen. Das Blatt ist außerdem einmal mittig gefaltet.
Av.: Die Zeichnung befindet sich links des Falzes und zeigt einen hockenden, weiblichen Akt. Das Modell ist im Profil von links dargestellt und hat die Knie zur Brust gezogen. Während der der linke Arm quer über die Oberschenkel gelegt ist, stützt der rechte Arm den Kopf. Dieser ist zum Betrachter gewandt. Das Haar der Dargestellt ist zu einem Zopf geflochten, der ihr über den Nacken fällt.
Rv.: Die Rückseite zeigt die rechte Seitenansicht eines weiblichen Akts. Die Frau steht aufrecht und hat die rechte Hand in die Hüfte gestemmt. Die linke Hand liegt auf der rechten Schulter. Links der Zeichnung befindet sich der Falz.
Sig.Rv.m.u.: "C.S."

Material/Technique

Papier / schwarzer Stift

Measurements

42 x 59 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Christa Sammler (1932-)

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Winckelmann-Museum Stendal

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.