museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Hirsch

About the museum

Seit 1987 zeigt das Museum in dem 1784 erbauten ehemaligen Gasthof "Hirsch" zwei Dauerausstellungen: "Dichter und Maler in Buoch" und "Keramik des Mittelalters". Das von der Gemeinde Remshalden und Mitgliedern des Heimatvereins Buoch in mehrjähriger Arbeit restaurierten Gebäude dokumentiert die Produktion einer mittelalterlichen Töpferei mit "schwäbischer" oder "rot bemalter Feinware" des 12. bis 14. Jahrhunderts. Darüber hinaus erinnert eine zweite Ausstellung an die mit dem Höhendorf über dem Remstal verbundenen Künstler, darunter der Maler und Lithograf Johannes Woelffle (1807-1893), der Maler Karl Fuchs (1872-1968), die Schriftsteller Rudolf Kausler (1811-1874), Hermann Kurz (1813-1873), Berthold Auerbach (1812-1882) und Eduard Hiller (1818-1902), die Übersetzerin und Schriftstellerin Susanne Köhler (1934-2006) sowie der Maler und Glaskünstler Hans Gottfried von Stockhausen (1920-2010).

Collections

Keramik des MittelaltersShow objects [9]

Objects