museum-digitaldeutschland

Close
Close

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

About the museum

Die Bestände des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg gehen zurück auf die Sammlung des 1906 gegründeten Vereins für Heimatkunde. Gesammelt wurden Objekte der Vorgeschichte, der Geschichte und Kulturgeschichte, der Geologie und Paläontologie und der Naturkunde.
Nach mehreren Umzügen wurde das Museum 1966 im Ostflügel des Schlosses eingerichtet, der nach Kriegszerstörungen weitgehend neu aufgebaut worden war. Die Schwerpunkte der heutigen Museumssammlung bilden die Bestände der Ur- und Frühgeschichte/Archäologie und der Regional- und Stadtgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart, die sich auch in der Dauerausstellung widerspiegeln. Ziel der seit 1996 betriebenen und 2009 abgeschlossenen grundlegenden Umgestaltung der Museumspräsentation ist die stärkere Einbeziehung historischer Räume wie der Kellergewölbe des Ostflügels, der Hofstube und mehrerer Renaissance- und Barockräume im Nordflügel des Schlosses für die Präsentation der lokal- und regionalhistorischen Exponate. Damit einher geht seitdem eine verstärkte Fokussierung auf Sammlungsobjekte zur Merseburger Pfalz- und Bistumsgeschichte sowie zur Schlossbau- und Residenzgeschichte dieses wichtigen kulturellen Zentrums in Sachsen während des Mittelalters (Bischofssitz) und der Barockzeit (Herzogsresidenz). Ebenso werden Relikte aus preußischer Zeit (nach 1815), der DDR-Geschichte und der Gegenwart gesammelt, wenn sie lokalgeschichtliche Bezüge aufweisen.
Den beiden überregionalen Sammlungsgebieten der historischen Zündgeräte und Feuerzeuge und der Glasperlarbeiten des 19. und 20. Jahrhunderts sind eigene Ausstellungsabteilungen gewidmet.
Von Beginn an gehört zum Museum auch eine wissenschaftliche Bibliothek, die heimatgeschichtliche, archäologische und kulturgeschichtliche Fachliteratur umfasst. Darunter befinden sich auch historische Chroniken und Rara, die selbst Exponatcharakter haben.

Regular opening hours

Monday
Tuesday
Wednesday
Thursday
Friday
Saturday
Sunday
General note

März bis Oktober: täglich von 09:00 bis 18:00 Uhr und November bis Februar: täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr (außer am 24. und 31.12.)

Ticket prices

  • normal 3.5 EUR
  • ermäßigt 2 EUR

Collections

Öffentlichkeit und GemeinwesenShow objects [32]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
FotografieShow objects [412]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Gemälde/GrafikShow objects [328]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Plastik/SkulpturShow objects [11] Objects on timeline Objects on map
ArchitekturShow objects [10] Objects on timeline Objects on map
WohnenShow objects [7] Objects on timeline Objects on map
KleidungShow objects [21]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Sonstige BildwerkeShow objects [375]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Münzen, Siegel und MedaillenShow objects [55]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Ur- und Frühgeschichte / ArchäologieShow objects [4] Objects on timeline Objects on map
SchriftgutShow objects [34]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Religion und GlaubeShow objects [2] Objects on timeline Objects on map
Spielzeug/Spiel/SportShow objects [15] Objects on timeline Objects on map
Messen und WiegenShow objects [4] Objects on timeline Objects on map
LandwirtschaftShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
KommunikationShow objects [3] Objects on timeline Objects on map
Handwerk/Industrie/HandelShow objects [8] Objects on timeline Objects on map
GesundheitShow objects [5] Objects on timeline Objects on map
Freizeit/Unterhaltung/GenussShow objects [9] Objects on timeline Objects on map
Forstwirtschaft/Jagd/FischereiShow objects [1] Objects on timeline Objects on map
Brauch und FestShow objects [3] Objects on timeline Objects on map
HauswirtschaftShow objects [37]Search inside the collection Objects on timeline Objects on map
Transport und VerkehrShow objects [5] Objects on timeline Objects on map

Objects