www.industriesalon.de [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: www.industriesalon.de [CC BY-NC-SA]

Restseitenbandfilter (10 KW Fernseh-Sender), Foto 1955

Object information
Industriesalon Schöneweide
Contact the institution

Restseitenbandfilter (10 KW Fernseh-Sender)

Gesamtansicht eines Restseitenbandfilter von hinten. Fernsehsignale werden nach dem 'Restseitenbandverfahren' übertragen. Eine Schwierigkeit bei Fernsehsendern ist, dass eine Bandbreite (Kanalbreite) von ca. 7 MHz gleichmässig und mit gutem Wirkungsgrad gesendet werden muss. Restseitenbandfilter im Signalweg des Senders sind nötig, um unerwünschte, nicht notwendige Signalanteile herauszufiltern bevor sie gesendet werden. Der Wirkungsgrad und Qualität für die Übertragung der verbleibenden gewünschten Signalanteile steigt damit. Besteller: Schornheim. ..Besteller: Schornheim. ..Seit Mitte der 1950er Jahre, auch im Kontext des politisch gewollten Verbreitung des (Ost)-Fernsehens, kam es zur Auslagerung verschiedener Forschungsbereiche des WF zu Geräte-(weiter-) Entwicklung und Fertigung an andere Unternehmen, da sich das WF vorwiegend auf Röhrenentwicklung und –bau konzentrieren sollte. So wurde der Forschungsbereich UKW-Sendetechnik an das Funkwerk Köpenick in Berlin-Köpenick abgegeben. In diesem Zusammenhang wurde im Februar 1957 auch das Negativ zu diesem Foto dorthin ausgeliefert, so dass im WF-Archiv nur noch der Abzug vorhanden ist. ..Foto, Oktober 1955.

Source
TFA-FOT-5511276.jpg
By-line
www.industriesalon.de
Copyright Notice
© www.industriesalon.de ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Schwarzweißfotografie, Sachaufnahme, Elektrotechnik, Mess-, Ste

Metadata

File Size
163.28kB
Image Size
609x800
X Resolution
762
Y Resolution
762
Exif Byte Order
Little-endian (Intel, II)
Resolution Unit
cm
Modify Date
2019:08:21 23:04:21
Copyright
© www.industriesalon.de ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Compression
JPEG (old-style)
Saturation
0
Sharpness
0
White Balance
Custom
Encoding Process
Progressive DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
www.industriesalon.de
Creator City
Berlin
Creator Address
Reinbeckstr. 9
Creator Postal Code
12459
Creator Work Email
info@industriesalon.de
Creator Work Telephone
(0 30) 53 00 70 42
Creator Work URL
http://www.industriesalon.de
Attribution Name
www.industriesalon.de
Owner
www.industriesalon.de
Usage Terms
CC BY-NC-SA