Stadtmuseum Lichtenstein [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lichtenstein [CC BY-NC-SA]

Deckelpokal

Object information
Stadtmuseum Lichtenstein
Contact the institution

Deckelpokal

Willkomm. Auf einem runden, gewölbten, mehrfach abgesetzten und mit verschiedenen Rädelmustern an den Kanten versehenen Fuß, der im oberen Bereich konkav, anschließend konvex gestaltet ist, eine stark profilierte, rädelmusterverzierte Kugel als Mittelstück. Darauf der typische, zweifach bogenförmig ausgebauchte Pokalkorpus mit zylindrischem Mittelteil ist unten und oben mit einem umlaufenden Perldekor verziert, im Mittelabschnitt drei hervortretende, mit Rädelmuster versehene Zierbänder. Der Pokalkorpus mündet oben in einen kräftig ausgebauchten Lippenrand. Der übergreifende Deckel ist analog dem Fußteil gestaltet und mündet oben in einen eingezogenen Zapfenteil. Auf den ausbauchenden Partien des Pokalkorpus oben und unten je 6 Stück aufgesetzte Engelsmasken zur Aufnahme des Gehänges (dieses fehlt jedoch). Gravuren: Auf dem oberen Feld umlaufend Gravur "J. L. Georgi - ober Meister - T. F. Erler - vor Meister 1796 -" Zinnmarken: Im Inneren des Pokalbodens durch Rädelmuster eingefaßt 3 Marken, im Deckelinneren eine Marke. Alle Marken sind klein, schildwappenförmig im oberen Bereich leicht ausgestellt. Insges. 3x Meistermarke, draufsichtig nach rechts blickender halbaufrechter Löwe, darüber die Buchstaben - C - F - S -, 1x die Stadtmarke von Lichtenstein in Sachsen, ohne die Jahreszahl 1708..Willkomm & Engelsmasken & Zinnmarken

Source
museum-digital:sachsen
By-line
Stadtmuseum Lichtenstein
Copyright Notice
© Stadtmuseum Lichtenstein ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Gefäß, Deckelpokal

Metadata

File Size
26.04kB
Image Size
310x500
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
1
Y Resolution
1
Resolution Unit
None
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Stadtmuseum Lichtenstein ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Stadtmuseum Lichtenstein
Creator City
Lichtenstein/Sa.
Creator Address
Ernst-Thälmann-Str. 29
Creator Postal Code
09350
Creator Work Email
stadtmuseum@lichtenstein-sachsen.de
Creator Work Telephone
+49(0)37204 86453
Creator Work URL
https://sachsen.museum-digital.de/index.php?t=institution&instnr=57
Attribution Name
Stadtmuseum Lichtenstein
Owner
Stadtmuseum Lichtenstein
Usage Terms
CC BY-NC-SA

Linked Open Data