museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Niesky Stadtansichten - Zinzendorfplatz

Stadtansichten - Zinzendorfplatz

In dieser Objektgruppe sind sämtliche Ansichten vom Zinzendorfplatz in Form von Fotografien, Lithografien, etc. vertreten.

[ 5 Objects ]

Niesky. Zinzendorfplatz. Blick in die Bautzener Straße (Elternhaus)

Bei dem als "Elternhaus" bezeichneten Gebäude handelt es sich um das sogenannte "Herrschaftshaus" an der Ecke Görlitzer/Bautzener Straße. Dieses wurde 1752 von Günther Urban Anton von Lüdecke, dem damaligen Besitzer von Trebus errichtet und diente als Sitz der Patrimonial-Gerichtsbarkeit. Carl von Forestier, der von 1820 bis 1837 in diesem Haus wohnte, oder eines seiner Kinder ist vermutlich der Schöpfer diese Aquarells. Nach dem Abriss 1896 wurde 1897 ein neues Geschäftshaus errichtet (heute Teil der örtlichen Sparkasse). Das Gebäude mittig rechts war das Brüderhaus.

Niesky. Zinzendorfplatz. Blick in die Bautzener Straße (Elternhaus)

Brüderort Niesky in der Oberlausitz

Dies ist eine Gesamtansicht des zentralen Platzes von Niesky (heute Zinzendorfplatz) mit den wichtigsten Gemeinschaftsbauten der Brüdergemeine (Betsaal, Brüderhaus, Schwesternhaus, Witwenhaus und Pädagogium). Es handelt sich um eine lebendige Darstellung verschiedener Alltagsszenen. Das Bild ist von hohem künstlerischen Wert und zeichnet sich besonders durch eine leuchtende Farbigkeit aus.

Brüderort Niesky in der Oberlausitz

Niesky, Zinzendorfplatz

Die Lithografie zeigt eine Ansicht des zentralen Platzes von Niesky (heute Zinzendorfplatz) mit Blick von der Bautzener Straße in die Ödernitzer Straße (Standort vor dem Brüderhaus). Im Vordergrund links ist ein typisches Brunnenhäuschen. Diese schützten die vier Brunnen der öffentlichen Wasserversorgung am Platz vor Verschmutzungen. Bei dem Gebäude ganz links handelt es sich um das Kleine Schwesternhaus, welches 1864 abgebrochen wurde, um das Neue Pädagogium zu errichten, daneben die Alte Apotheke. Das Gebäude rechts ist das Eckhaus zur Görlitzer Straße und wurde als sogenanntes Herrschaftshaus bezeichnet. Auf der anderen Straßenseite befand sich der Gasthof der Brüdergemeine.

Niesky, Zinzendorfplatz

Innere Ansicht von Niesky 2

Auf der farbigen Lithographie ist eine Stadtansicht von Niesky abgebildet, genauer gesagt ist es eine Teilansicht des Zinzendorfplatzes. Der Blick geht dabei auf die Südseite des Platzes mit Gasthof der Brüdergemeine, ehemaligem Herrschaftshaus und dem alten Eisenwarenladen. Der Platz ist mit hohen Bäumen stark bewachsen. Auf der Straße vor den Gebäuden ist eine Pferdekutsche zu sehen und relativ zentral im Bild Richtung Südostseite des Platzes befindet sich ein kleines Brunnenhäuschen.

Innere Ansicht von Niesky 2

Innere Ansicht von Niesky 1

Auf der farbigen Lithographie ist eine Stadtansicht abgebildet, genauer gesagt ist es eine Teilansicht des Zinzendorfplatzes. Der Blick geht dabei auf die Westseite des Platzes mit Brüderhaus, Betsaal und Schwesternhaus. Diese Gebäude befinden sich am linken Bildrand. Zentral, leicht rechts gelegen befindet sich ein Brunnenhäuschen und im Vordergrund sieht man ein Pferdegespann, das vermutlich lange Holzbretter geladen hat.

Innere Ansicht von Niesky 1