museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

HausBoden Kunst und Geschichte – Gesellschaft und Erinnerung Kaffeeservice Weinlaub mit Goldrand, Manufaktur Meißen

Kaffeeservice Weinlaub mit Goldrand, Manufaktur Meißen

Dieses Service gehörte zu den repräsentativen Gebrauchsgegenständen der Familie Boden. Es stammt aus dem Nachlass von Dora Boden, von der es regelmäßig benutzt worden war. Deutlich sind Gebrauchsspuren zu erkennen. Ähnliche Service, jeweils etwas jüngeren Entstehungsdatums, besaßen Dora Bodens Töchter Hildegard Müller und Ilse Flemming. Beide befinden sich im Besitz von deren Nachkommen. Charakteristisch für diese Service ist die Kombination von Kannen in Rokoko-Form mit Tassen, Untertassen, Kuchentellern und Zuckerdosen in klassizistischer Form. Das Service von Dora Boden hat eine detaillierte Malerei mit Schattierungen und Blattadern. Zu ihm gehörte auch eine Blumenvase in klassizistischer Form, die sich weiterhin im Familienbesitz befindet.

[ 6 Objects ]

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in Rokoko-Form.

Kaffeekanne

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in Rokoko-Form. Das Kännchen, das eigentlich ein Portionskännchen ist, wurde im Rahmen des Services als Sahne- oder Milchkännchen eingesetzt. In gleicher Weise verfuhren die Töchter von Dora Boden Hildegard Müller und Ilse Flemming.

Kännchen

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in klassizistischer Form mit Henkel in Gestalt eines Schwanenhalses.

Kaffeetasse

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in klassizistischer Form.

Untertasse zu Kaffeetasse

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in klassizistischer Form.

Kuchenteller

Dekor Weinlaub und Goldrand aus dem Service von Dora Boden in klassizistischer Form. Es fehlt der Deckel.

Zuckerdose