museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum im Melanchthonhaus Bretten Münzen und Medaillen zur Reformationsgeschichte

Collection: Münzen und Medaillen zur Reformationsgeschichte ( Museum im Melanchthonhaus Bretten )

About the collection

Die Sammlung des Melanchthonhauses umfasst rund 500 Stücke aus den vergangenen fünf Jahrhunderten. Das älteste Exemplar stammt aus dem Jahr 1478. Die Darstellungen auf den Medaillen und Münzen präsentieren historische Ereignisse und Bildnisse berühmter Persönlichkeiten, überwiegend aus der Zeit der Reformation.

Vielfach handelt es sich um Porträts von Philipp Melanchthon, oft zeigen die Medaillen Melanchthon zusammen mit seinem Wittenberger Kollegen und Mitstreiter in der Reformationsbewegung Martin Luther. Zahlreiche Gedenkmedaillen sind Martin Luther gewidmet und zeigen seine Bildnisse. Hinzu kommen auch Medaillen mit reformationsgeschichtlichen Motiven in szenischen Darstellungen. Mehrere davon sind anlässlich der Reformationsjubiläen entstanden.

Die Sammlung enthält Medaillen bedeutender Medailleure wie Friedrich Hagenauer, Jean Dassier, Siegmund Dockler d. J. oder Martin Götze.

Es ist Tradition, dass die Europäische Melanchthon-Akademie und das Melanchthonhaus Bretten zu besonderen Gedenkanlässen Medaillen herausgeben. Zuletzt ist eine Medaille zu Melanchthons 450. Todestag im Jahr 2010 erschienen.

This collection includes the following parts

Personenmedaillen [147] Show objects Search inside the collection
Reformationsgeschichtliche Ereignismedaillen [260] Show objects Search inside the collection

Objects