museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Dominikanermuseum Rottweil Sakrale Kunst des Mittelalters - Sammlung Dursch [o. Inv.]

Skulptur: Kreuzigungsgruppe

Skulptur: Kreuzigungsgruppe (Dominikanermuseum Rottweil CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Dominikanermuseum Rottweil / Hak Design Studio Rottweil (CC BY-NC-SA)

Description

Fünffigurige Kreuzigungsgruppe mit dem dornengekrönten Christus in der Mitte, flankiert von den beiden mit Christus zugleich gekreuzigten Schächern, deren Beine zerschlagen sind. Zu Füßen des Kreuzes ein Mann in jüdischer Tracht links (Nikodemus ?) und ein Soldat in Rüstung rechts (Longinus ?). Die Szene scheint eine Illustration des Johannesevangeliums zu sein: "Als sie aber zu Jesus kamen und sahen, dass er schon gestorben war, brachen sie ihm die Beine nicht; sondern einer der Soldaten stieß mit einer Lanze in seine Seite, und sogleich kam Blut und Wasser heraus. Und der das gesehen hat, der hat es bezeugt, und sein Zeugnis ist wahr, und er weiß, dass er die Wahrheit sagt, damit auch ihr glaubt." (Joh 19, 33-35). Der aufällige Zeigegestus der linken Person - sie deutet mit dem Finger auf ihr linkes offenes Auge, während das rechte geschlossen bleibt - könnte die Zeugenschaft verbildlichen. Die legendäre Gestalt des Nikodemus galt im späten Mittelalter als Urheber der ersten Darstellung des gekreuzigten Jesus aus Holz, dem sog. Volto Sancto in Lucca.
Aus dem ehemaligen Benediktinerinnenkloster Urspring bei Schelklingen, Alb-Donau-Kreis.

Material / Technique

Lindenholz, Fassung aus dem 17. Jh.

Measurements ...

H 200 cm; B 97 cm; T 27 cm (gesamt)

Created ...
... who:
... when
... where

Relation to time ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Relation to time] [Relation to time]
1401 - 1500
Created Created
1480 - 1490
1400 1502

[Last update: 2017/06/07]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.