museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Kunstsammlung [III-13258]

Bildliche Darstellung in Arabeskenform zu Göthe’s Faust von C. Harnisch

Bildliche Darstellung in Arabeskenform zu Göthe’s Faust von C. Harnisch (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Illustrationen zu "Faust I": Originaler, braunbeiger Umschlag, mit blauem, bedruckten Titel-Aufkleber. Lose einliegend einmal gefaltetes, vierseitiges Textblatt mit Erläuterungen. Die Tafeln jeweils mit zwei säulenförmig vertikal angeordneten Darstellungen, Teils szenisch, teils einfache Figuren, durch vielfache Ornamente und groteske Elemente miteinander verwoben. Darunter bei 1) zweimal "Vor dem Tore" 2) "Im Garten" und "Gretchen am Spinnrad" 3) "Walpurgisnacht" und "Nacht, offen Feld" 4) Hexenküche (Faust sieht Helena) und erste Begegnung 5) Gretchen vor der Mater dolorosa und Valentins Tod 6) "Walpurgisnacht" und "Im Kerker".
Bezeichnet: Jedes Blatt durchnummeriert in Lithographie "No: I." bis "No: VI."

Material/Technique

Lithographie

Measurements

47,0 x 31,5 cm (jeweils ca.) [Blatt]

Created ...
... When
Created ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.