museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Kunstsammlung [III-13264]

Spaziergang vor dem Thore.

Spaziergang vor dem Thore. (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Illustration zu Faust I, Verse 808ff.: In neugotischer Rahmung mit Blattwerk querformatige Szene bei der Brücke des Stadttores, rechts Ausblick auf eine mittelalterliche Stadt, links eine weite Landschaft. Mittig, etwas isoliert Faust und Wagner. Rings umher Figuren in historisierender Kleidung: l. Gruppe der 3 Handwerksburschen (V. 808-819), rechts die 2 Dienstmädchen (V. 820-827, 836-845), die 2 Schüler (V. 831-835), der Bettler (V. 852-859) etc.; aber auch erfundene Gestalten (links außen die Familie und die 2 Frauen mit Hunden). Exakte Wiedergabe und treffende Umsetzung der Vorlage.

Illustrierte Textstelle: Faust - Der Tragödie erster Teil, Vor dem Tor

Material/Technique

Stahlstich

Measurements

Blatt: 61,8 x 86,2 cm - Platte: 42,4 x 64,8 cm - Darstellung: 30,4 x 57,0 cm (Darstellung mit Rahmung)

Printing plate produced ...
... Who:
... When
... Where
Printed ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.