museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum Europäischer Kulturen [N (74 P) 144/2018,4]

Doha

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2438840&resolution=superImageResolution#5701085 (Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin / Museum Europäischer Kulturen, Staatliche Museen zu Berlin (CC BY-NC-SA)

Description

Konvolut, bestehend aus 33 Colorprints.
Alle 33 Frauen wurden im Atelier von Heike Steinweg fotografiert. Stets derselbe dunkelblaue Hintergrund, Frontalaufnahme als Kniestück. Keine Kostümierung, keine Accessoires. Zu jeder Fotografie gehört ein von der jeweiligen Frau selbst geschriebener Text.
Statement aus: Ich habe mich nicht verabschiedet: Frauen im Exil = I never said goodbye: Women in exile / Hrsg.: Irene Ziehe. – Leipzig: Seemann Verlag, 2018., S.24:
Deutschland ist meine Heimat. Ich habe 16 Jahre lang hier gelebt, meine Kindheit und Jugend hier verbracht. Aber wir waren immer nur geduldet. Am 14. Februar 2006 wurde meine Familie aus Deutschland in den Libanon abgeschoben. Letztes Jahr bin ich mit meinem syrischen Mann und meinen drei Kindern zurückgekehrt, in meine Heimat.

Material/Technique

C-Prints, matt

Measurements

Höhe x Breite: 45 x 30 cm

Image taken ...
... When
... Where More about the place
Image taken ...

Fotograf

... Who: Zur Personenseite: Heike Steinweg (1966-)

Links / Documents

Museum Europäischer Kulturen

Object from: Museum Europäischer Kulturen

Das MEK sammelt und bewahrt Materielle und Immaterielle Kultur aus ganz Europa und erhält sie für die Zukunft. Die kulturellen Ausdrucksformen...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.