museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum für Vor- und Frühgeschichte [PM Pr 16034]

Feuerstahl

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2443621&resolution=superImageResolution#5714919 (Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin / C. Jahn (CC BY-NC-SA)

Description

Eiserner Feuerstahl mit quadratischem Querschnitt; umgebogene Öse; Erhaltung: starke Eisenkorrosion; Fundkontext: Gräberfeld, Grab 73 (sehr große Aschenurne mit viel Knochenresten), darin die meisten der Beigaben sowie 2 Beigefäße; außerhalb der Urne lagen der Fischstecher, 1 Eisenmesser und 1 Feuersteinfragment; Objektgeschichte: bis 2002 auf einer Pappe befestigt: "Tenkieten, Grab 73, 10240"; vgl. Beitrag SPÖG 33, 1892, 37; Anmerkung: Stufe C; zusammen gefunden mit 1 bronzenen Armbrustfibel (OPM 10220), 1 eisernen Armbrustfibeln (OPM 10221); 1 silbernen Armbrustfibel; 1 Bronzespirale; 2 römischen Münzen (AE I Hadrian); 1 bronzenen Gürtelbeschlag (OPM 10225); 53 Beschlagknöpfen (OPM 10226); 1 Eisenschnalle (OPM 10227); 2 Eisenmesser (OPM 10334 und 10335); 1 Eisenhobel (OPM 10236); 3 Lanzenspitzen (OPM 10238 und 10239); 1 eiserne Schere (OPM 10241); 1 Schildbuckel mit Schildfessel (OPM 10242 und 10243); 1 eiserne Sichel; 1 eisernes Tüllenbeil; 1 Eisenpinzette; 1 Eisenbeschlag; 1 Eisenbeschlag; 1 Eisenbeschlag; 1 Bernsteinstück; 2 Beigefäße. Außerhalb der Urne: 1 eiserner Fischstecher; 1 Feuersteinfragment (OPM 10246); 1 Eisenmesser; Literatur: S. Bolin 1926, Die Funde römischer und byzantinischer Münzen in Ostpreußen, Prussia 26, 203-240., 218; W. Nowakowski, Das Samland in der römischen Kaiserzeit (Marburg, Warszawa 1996)., 45-46; T. Nowakiecz (Hrsg.) 2011, Das archäologische Vermächtnis Ostpreußens im Archiv des Felix Jakobson, Aestorium Hereditas II, Warszawa., 463-465; A. Jentzsch 1892, Bericht über die Verwaltung und Vermehrung der archäologischen Sammlungen des Provinzial-Museums in den Jahren 1890 und 1891, SPÖG 33, 1892, 26-38

Material/Technique

Eisen

Measurements

Länge: 11,2 mm; Breite: 20 mm; Höhe: 13 mm; Gewicht: 66,1 g

Links / Documents

Museum für Vor- und Frühgeschichte

Object from: Museum für Vor- und Frühgeschichte

Weltweit zählt das Museum für Vor- und Frühgeschichte zu den größten überregionalen Sammlungen zur prähistorischen Archäologie der Alten Welt. Seine...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.