museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau [VA/598]

Vase

Vase (Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau (CC BY-NC-SA)

Description

Die amphorenartige Vase steht auf einem runden, profilierten, geschaffteten Fuß; darüber der ovale, eiförmige Vasenkörper. Aus den steilen Vasenschultern erwächst der Vasenhals, der sich trompetenartig nach oben verbreitert. Vasenhals und Vasenschultern werden durch zwei feuervergoldete Bronzebügel verbunden. Die Vase ist blau glasiert und mit Golddekor dekoriert: florale Motive wie Palmetten, Festons, Akanthusblätter. In der oberen Hälfte des Vasenkörpers finden sich goldene figürliche Darstellungen musizierender antiker Gestalten. Der Vasenhals ist mit floralem Dekor verziert. Die Vase, die aus drei separaten Segmenten besteht und im Vaseninneren zusammengefügt ist, ist auf einem feuervergoldeten bronzenen quadratischen Platteau montiert. Dieser Vasentypus wurde für Jerome Bonaparte kreiert.

Material/Technique

Porzellan/Bronze; modelliert/bemalt/glasiert/gebrannt/feuervergoldet

Measurements

H: 106 cm / B: 46 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau

Das Glauchauer Museum verdankt seine Entstehung dem 1847 gegründeten örtlichen Gewerbeverein. Unter dem Engagement dessen Vorstehers Julius Möhler ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.