museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Barockschloss Delitzsch [V/ 8629 C]

Wanduhr

Wanduhr (Museum Barockschloss Delitzsch CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Barockschloss Delitzsch (CC BY-NC-SA)

Description

Anzeige der Minuten und Stunden optisch, die Stunden
akustisch. Die Uhr besteht aus einer Eisenkonstruktion und einer Glocke aus Messing, später wurde ein Messingblechstreifen angelötet. Das turmartige quadratische Eisengerüst mit vier Standfüssen trägt ein Gehwerk und ein Stundenschlagwerk, welches mittels eines eisernen Klöppels die über dem Werk angeordnete Messingglocke anschlägt. Die Glocke wird durch zwei sich überkreuzende und gewölbte Eisenstreifen gehalten. Die Uhr ist nach allen Seiten offen. Die einzelnen Teile wurden urspr. durch handgefertigte
Schrauben arretiert. Die Spindel hängt mit einem Faden oder
Haar an einem Galgen und somit frei. Der Waagbalken ist
nicht zum Rad ausgebildet und an der Seite mit Einkerbungen für fehlende Gewichte versehen. Das Gehwerk ist als Einzeigerwerk ausgebildet. Die Zeigerspitze weist die Form eines vollen Herzens auf. Durch das fehlende Zifferblatt wird eine genaue zeitliche Zuordnung erschwert. Die Uhr wurde auf Wandkonsolen aufgestellt.

Material/Technique

Eisen & Messing

Measurements

H: 33 (gesamt) & 20 (Eisengerüst) cm / B: 11,5 (Eisengerüst) cm / T: 11,5 (Eisengerüst) cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Object from: Museum Barockschloss Delitzsch

Über den Grundmauern einer mittelalterlichen Wettinerburg erhebt sich im Herzen der Stadt das Schloss Delitzsch. Sein Turm, gekrönt von einer ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.