museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Grimma [gm001095]

Tanzorden

Tanzorden (Kreismuseum Grimma CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Grimma (CC BY-NC-SA)

Description

In Holzkästen befindliche Phantasieorden der Firma Weissing, Grimma. Die Orden tragen die Originalfabrikbezeichnungen. Die Farben der Orden sind vielfältig: silber, gold, rot, lila, blau, rosa u.a. Teilweise mit Engel- oder Blumenbildern oder verschiedenfarbigen Schleifen versehen.
Cotillons sind effektvoll-dekorative, fabrikmäßig hergestellte Papierwaren, die auf Bällen beim Cotillon an die Tanzenden verteilt wurden, um zwischen den Paaren wechselseitig verschenkt zu werden. Der vor allem zwischen 1860 und 1914 beliebte Cotillon war seinerzeit der Höhepunkt jedes Balles. Er bestand aus einer wechselvollen Abfolge von Contretänzen, auch Polkas und Walzern, die ihren Reiz aus wechselnden Gruppierungen, teilweise freier Partnerwahl und neckischen Spieleinlagen bezog.
Phantasieorden

Material/Technique

Papier & Draht / geklebt

Measurements

53 x 41 x 3 cm

Keywords

Object from: Kreismuseum Grimma

Das Museum befindet sich im historischen Stadtkern Grimmas. Es wurde 1901 auf Initiative des ´Geschichts- und Altertumsvereins Grimma´ in der ...

Contact the institution

[Last update: 2017/07/19]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.