museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum am Markt Schiltach Impressionen aus dem Museum am Markt [o. Inv.]

König-David-Figur

König David-Figur (Stadt Schiltach CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Stadt Schiltach (CC BY-NC-ND)

Description

Zu den wenigen Überresten der abgebrannten alten Schiltacher Kirche gehören diese Figuren. Neben Engeln gehört dazu ein König David. Wie die Figuren den Brand überstanden, ist heute ungeklärt.
Am 25. April 1833 ereilte die evangelische Stadtkirche die Katastrophe: Nachmittags brach im Haus von Johann Georg Röck in der Hauptstraße ein Feuer aus, welches durch Funkenflug auf die Kirche übergriff. Trotz aller Bemühungen war das Gebäude nicht zu retten. Lediglich die starken Außenwände blieben stehen. Gottesdienste fanden nun im Schulgebäude bzw. in den Trümmern der Kirche statt.
Bald begannen die Planungen für den Wiederaufbau des Gotteshauses. Doch erst 1839 konnte der Bau begonnen werden. Jedoch liefen die geplanten Kosten aus dem Ruder. Schließlich feierte am 25. April 1843, zehn Jahre nach dem Brand, die Gemeinde mit ihren katholischen Nachbarn die Einweihung ihrer neuen Kirche. Damals hieß es: „Es zeigte sich hier christliche Eintracht in ihrem schönsten Lichte.“
Drückend waren aber die Baukosten. Sie summierten sich 1842 auf über 70000 Gulden und stiegen immer weiter. Auf Jahre hinaus litten die Menschen unter der folgenden Armut. Mancher wanderte in der Hoffnung auf ein besseres Leben nach Amerika aus. Schließlich waren aber die Schulden abgezahlt. Die Schiltacher hatten nicht nur ein neues Wahrzeichen bekommen, sondern vor allem ein modernes Gebäude. An den Vorgänger erinnert heute neben den Figuren ein Stück eines ausgebrannten gotischen Fensterwerks.

Material/Technique

Holz

Measurements

90x50x40 (HxBxT)

Created ...
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum am Markt Schiltach

Object from: Museum am Markt Schiltach

Voller Geschichten! Das ist wörtlich gemeint im Museum am Markt. Die Geschichte Schiltachs und Lehengerichts wird mit ausgewählten Museumsexponaten...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.