museum-digitaldeutschland

Close
Close
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Bürotechnik Schreibmaschinen Kommunikationstechnik [RKF 283 2020]

Kleinschreibmaschine Rheinmetall

Kleinschreibmaschine	 Rheinmetall (Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof / Rainer Blazejewicz (CC BY-NC-SA)
"Kleinschreibmaschine	 Rheinmetall

Provenance/Rights: 
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Kleinschreibmaschine	 Rheinmetall

Provenance/Rights: 
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Kleinschreibmaschine	 Rheinmetall

Provenance/Rights: 
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Kleinschreibmaschine	 Rheinmetall

Provenance/Rights: 
Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

Description

Rheinmetall baute nach dem 1. Weltkrieg, ab etwa 1920, zwangsläufig feinmechanische Geräte wie etwa Schreib- und Rechenmaschinen. Unsere Maschine stammt aus dem Produktionsjahr 1923 und hat die Gerätenummer 9606. Sie ist hochglänzend, schwarz lackiert und hat die goldene Aufschrift „Rheinmetall – Werk Sömmerda/Erfurt“. Es handelt sich um eine mechanische Kofferschreibmaschine, mit vierreihigem Tastenfeld und W-E-R-T Tastatur. Technisch zählt sie zu den Typenhebelmaschinen mit Vorderaufschlag und Wagnergetriebe.
Die Schreibmaschine ist in einem erstaunenswerten, guten Zustand. Die Buchstaben sind sauber und wurden offensichtlich nur wenig gebraucht. Ein Schriftbild ist unter der Rubrik „Ansicht“ hinterlegt.
Der Koffer, aus Sperrholz gefertigt und mit schwarzem Textilgewebe bezogen, weist stärkere Gebrauchsspuren auf. Der Griff ist einseitig gerissen und gibt den Blick auf das Innere frei. Es ist ein Stück rohes Holz, das mit Leder ummantelt wurde. Das Schloss funktioniert einwandfrei.

Das Unternehmen Rheinmetall firmierte ab 1936, nach Zukauf der Lokomotiv-Werke Borsig, unter dem Namen „Rheinmetall Borsig, Aktiengesellschaft Sömmerda“ Alle Schreibmaschinen die nach 1936 hergestellt wurden, tragen demnach diese Firmenbezeichnung.

Material/Technique

Metall, Holz / Typenhebel, Wagnergetriebe

Measurements

Länge: 360 mm, Höhe: 150 mm, Breite: 340 mm, Gewicht: 6,8 kg

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Rheinmetall
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.