museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Händel-Haus Halle Musikalien- und Büchersammlung [VIa 070,017 -T]

False Philander

False Philander (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

Description

False Philander. - [London], [ca. 1725]. - [1] Bl. -
Text-Incipit: Farewel thou false Philander. -

Klage über einen untreuen Liebhaber. Das Notenblatt enthält die Sologesangstimme mit beziffertem Generalbass. Die Seitenzahl "5" oben rechts deutet darauf hin, dass es sich ursprünglich um einen Teil einer größeren Veröffentlichung handelte. Das Blatt ist überliefert im sog. "Pleasure-Gardens-Konvolut", einer Sammlung von überwiegend gedruckten Notenblättern, wie sie in den Londoner Vergnügungsparks in der Mitte des 18. Jahrhunderts verwendet wurden.

Material/Technique

Tiefdruck auf Papier

Measurements ...

[1] Bl.; H 36 cm; B 23 cm

Printed ...
... When [About]
... Where [Probably]

Part of ...

Key words

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.