museum-digitaldeutschland

Close
Close
Meissen Porzellan-Museum Meissen Porzellan-Stiftung GmbH [MPS 010993]

Teller mit Dekor Zwiebelmuster

Teller, glatt mit Zwiebelmuster (Meissen Porzellan-Stiftung GmbH CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Meissen Porzellan-Stiftung GmbH / Maik Krause (CC BY-NC-SA)

Description

Das Zwiebelmuster ist der bekannteste Dekor der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen. Um 1730 entworfen, wurde es schnell zu einer begehrten Handelsware. Im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert feierte das Zwiebelmuster seine größten Erfolge.
Lange Zeit war es Teil der Blaumalerei und lediglich unter der Bezeichnung „blau weiss ordinaire Porcelaine“ gelistet. Die Bezeichnung „Zwiebelmuster“ statt „Blaue ordinäre Malerei“ wurde nach 1850 geläufig. Der Name „Zwiebelmuster“ beruht jedoch auf einem Irrtum der Blaumaler. Sie haben die ursprünglich chinesische Melone neben dem Pfirsich auf der Tellerfahne als Zwiebel interpretiert.

Material/Technique

Porzellan, kobaltblaue Unterglasurmalerei

Measurements

H 0,3 x D 22 cm

Relation to places

Relation to time

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Meissen Porzellan-Museum

Object from: Meissen Porzellan-Museum

Die Porzellan-Manufaktur Meißen ist die traditionsreichste Manufaktur Europas. Seit der Gründung der Manufaktur im Jahre 1710 steht MEISSEN® für...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.