museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Glas [XIII 1616]

Deckel mit Vergoldung und Strahlenfacetten

Deckel mit Vergoldung und Strahlenfacetten, XIII 1616. (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Lindner, Daniel (CC BY-NC-SA)

Description

Deckel eines Prunkpokals aus farblosem Glas, Abriss innen unter dem Knauf, Mündungsrand beschliffen und mit einem polierten Perlfries verziert, auf der Schulter ein konzentrisch geschliffener Strahlenfacettenkranz, als Zackenornament vergoldet. Über einem umlaufenden Kerbschliff ist der Übergang zum hoch aufgebauten Knauf zweireihig facettiert, die angesetzte Ringscheibe vergoldet. Der Knauf aus massivem Kugelbaluster mit eingestochenen Luftblasen sowie akzentuiert vergoldeter geschliffener Steinchenborte und der vergleichsweise kleinem wabenfacettierten und gänzlich vergoldeten Doppelnodus als Abschluss.
Die Deckelform entspricht einer Standardform der Zechliner Glashütte um 1740. Auch die hervorragende Qualität der Vergoldung und der Strahlendekor unterstützen diese Datierung (vgl. Klesse/Saldern, 500 Jahre Glaskunst, 1978, Kat. 140, S. 198; Klesse, Glassammlung Helfried Krug, 1973, Kat. 627f., S. 220f.; Berckenhagen, Berliner und märkische Gläser, 1956, Kat. 24; Schmidt, Brandenburgische Gläser, 1914, Taf. 34.3, 37.3 und 38.1). Der zugehörige Pokal ist verschollen. Er dürfte an Fuß, Schaft und Kuppaansatz ebenfalls mit Strahlenfacetten, Perl- sowie Steinchenfries dekoriert gewesen sein. Der Deckel kam 2011 als Schenkung in den Bestand. [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Glas, farblos, in Hilfsmodel geblasen, geschliffen, vergoldet

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 11.00 cm Durchmesser, innen: 6.50 cm Durchmesser, außen: 9.00 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Keywords

Created
Zechlinerhütte
12.87440013885553.155799865723db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Zechliner Glashütte
00db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.