museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1992]

Mappenständer (Portfolio)

Mappenständer, IV 1992. (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Pfauder, Wolfgang (CC BY-NC-SA)

Description

Der Mappenständer hattte einst ein sehr änliches Pendant, das sich in der Bibliothek von Schloss Bebelsberg befand. Mappenständer, wie sie bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden, waren in ganz Europa weit verbreitet und auch in Wohnungen anderer preußischer Prinzen anzutreffen. Als praktisches und verwandelbares Möbel konnten seine seitlichen Flächen abgestuft bis in die Waagerechte geklappt und arretiert werden, um auch großformatige Mappenwerke betrachten zu können. Stilistisch scheint der vorgestellte Ständer den 1840er Jahren anzugehören, besitzt er doch die für die Zeit typische Mischung von barockisierend geschweiften Beinen, einer ebenfalls geschweiften Zarge und auf der anderen Seite eher konservativ-spätklassizistisch erscheinenden Volutendekoren. Auch das verwendete Material Palisander spricht für diesen Entstehungszeitraum. Der Mappenständer ist deponiert.

Jörg Meiner / Henriette Graf

Material/Technique

Konstruktion: Kiefer (Holz) - Palisander (Holz), geschnitzt, furniert - Messing

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 135.00 cm Breite: 74.50 cm Tiefe: 73.50 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.