museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1970]

Armlehnstuhl (sog. Glastonbury chair)

Armlehnstuhl (sog. Glastonbury chair), IV 1970. (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Bekannt wurde dieser ausgefallene Typus des Brettstuhls vor allem mit Henry Shaws 1836 erschienenem Werk Specimens of Ancient Furniture, das ihn als "Abbot's chair" des Klosters Glastonbury wiedergibt. Shaw bringt ihn mit der Zeit König Heinrichs VIII. (1509-1547) in Verbindung, was der heutigen Datierung "vor 1539" im wesentlichen entspricht. Der Glastonbury Chair, dessen Typus auch in Italien verbreitet war, gehört zu den im 19. Jahrhundert am meisten kopierten und adaptierten Modellen der Spätgotik. Woher das hier vorgestellte aus Schloss Babelsberg stammende Exemplar kam - aus England oder einer einheimischen Werkstatt -, konnte bislang nicht geklärt werden. So kommt nicht zuletzt Berlin als Herstellungsort in Frage, wo ähnliche, mittelalterlich anmutende Stühle auch in den Werkstätten der Gebrüder Lövinson hergestellt wurden. Der Stuhl ist deponiert.

Jörg Meiner / Henriette Graf

Material/Technique

Eiche (Holz), geschnitzt, gebeizt, schwarz, lackiert, schwarz, massiv

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 115.50 cm Breite: 62.00 cm Tiefe: 67.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

England oder Berlin

Created ...
... When
... Where More about the place

England oder Berlin

Literature

Created
England
-153db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1840 - 1860
Created Created
1840 - 1860
1839 1862
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.