museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Musikinstrumente [HR / 633 / 2020]

Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur (Freilichtmuseum Roscheider Hof CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freilichtmuseum Roscheider Hof / Helge Klaus Rieder (CC BY-NC-SA)
"Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Provenance/Rights: 
Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Provenance/Rights: 
Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Provenance/Rights: 
Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Provenance/Rights: 
Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

"Tafelklavier in der Bürgerlichen Wohnkultur

Provenance/Rights: 
Freilichtmuseum Roscheider Hof (CC BY-NC-SA)

Description

Tafelklavier hergestellt von der Firma Richard Lipp, Stuttgart.
Umfang C' - a''', 1 Pedal (hebt Dämpfung auf).
Die Firma wurde 1805 gegründet und war "Königliche Hofpianofabrik" des Württhembergischen Königshauses. Sie konnte nach dem 2. Weltkrieg nicht mehr an frühere Erfolge anknüpfen und erlosch nach mehreren Übernahmen 1972 endgültig.

Das Instrument besitzt einen Eisengussrahmen. Im inneren an der Rückseite der Händlerzettel:

Nr 297
Pianoforte-Handlung
von
THEODOR BENDER
in
HERBORN

Material/Technique

Metall: Drähte und Eisenguss / Holz: Gehäuse Nussbaum, Resonanzboden Fichte, Steeg Buche, Stimmstock, Verzierungen Palisander,)

Measurements

Länge: 187 cm, Höhe: 35 mit Füßen 90 cm, Breite: 83 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Richard Lipp &Sohn
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.