museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf Perlmutter [PM 0918]

Miniaturstuhl als Taschenuhrenhalter

Miniaturstuhl als Taschenuhrenhalter (Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf / Lore Liebscher (CC BY-NC-SA)
"Miniaturstuhl als Taschenuhrenhalter

Provenance/Rights: 
Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf (CC BY-NC-SA)

"Miniaturstuhl als Taschenuhrenhalter

Provenance/Rights: 
Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf (CC BY-NC-SA)

Description

Der Miniaturstuhl diente als Halter für Taschenuhren. Sein Sitz ist aus einem Stück Schneckengehäuse gefertigt. An der Lehne und unterhalb der Sitzfläche befindet sich je ein aus Perlmutter ausgesägtes und graviertes Weinlaubblatt.
Am höchsten Punkt der Lehne ist ein Haken zu sehen, der als Halterung für die Taschenuhr diente.

Material/Technique

Perlmutter, Holz, Metall

Measurements

10 x 7,5 x 5,3 cm

Created ...
... When
... Where [Probably] More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf

Object from: Perlmutter- und Heimatmuseum Adorf

Im einzigen heute noch erhaltenen Stadttor des Vogtlandes befindet sich neben einer äußerst interessanten Ausstellung zur Geschichte der über ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.