museum-digitaldeutschland

Close
Close
Deutsches Damast- und Frottiermuseum Ortsgeschichte [1956-1683]

Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche

Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC)
"Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche

Provenance/Rights: 
Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC)

"Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche

Provenance/Rights: 
Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC)

"Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche

Provenance/Rights: 
Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC)

"Wagenschlag der Großschönauer Postkutsche

Provenance/Rights: 
Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC)

Description

Diese einflügelige Tür mit farbig gefasster Metallverkleidung und hölzernen, teilweise verglasten, funktionalen Einbauten ist ein interessantes Zeugnis der Post- und Verkehrsgeschichte: Die schwarz auf gelben Grund gehaltene Aufschrift "Posthalterei Gross Schönau" gibt zu erkennen, dass es sich hierbei um den Wagenschlag der einstigen Großschönauer Postkutsche handelt. Die "Postexpedition" war 1840 in Großschönau eingerichtet worden. Von nun an fuhr einmal täglich zwischen Zittau und Niedergrund eine Fahrpost. Das verglaste Türfenster ist im Rahmen versenkbar.

Material/Technique

Holz, Eisen, Riemenleder, Glas

Measurements

48 (H) x 115 (B) x 17 (T) cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum Großschönau bewahrt die einzigartige Textilgeschichte des Ortes, die von überregionaler Ausstrahlungskraft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.