museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus Spielzeug VEB Mechanische Spielwaren [V 13444 M]

Straßenwalze, grün/rot

Straßenwalze, grün/rot (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus / Bernd Havenstein (CC BY-NC-SA)

Description

Die Artikelnummer ist jetzt 1012. Die Straßenwalze wurde schon ab 1951 vom VEB Patent-Lineol hergestellt. Sie gehört zu den Verkaufsschlagern im Sortiment. Ab Mitte der 1960er Jahre übernahm die Firma ARES-Mechanik KG in Großräschen (später VEB) die weitere Produktion bis in die 1980er Jahre. 1979 kam der Betrieb zum Kombinat Plasticart Annaberg-Buchholz. Seit dieser Zeit tragen die Verpackungen das Plasticart-Zeichen. Das Federwerk verfügt über eine Umkehrmechanik, somit vollführt die Walze wie im echten Straßenbau langsame Hin- und Herfahrten. Die lithografische Gestaltung ist stark reduziert worden. Walzenräder, vordere Walzengabel und der Auspuff sind aus Plast. Der Aufziehschlüssel befindet sich im Karton.
Die Faltschachtel hat die Maße: 11 x 18 x 10,5 cm. Die Unterseite trägt eine blaue Stempelung: " VEB Plasticart Großräschen HSL-Nr. 5441010/585q/27600 EVP 4,90 M". Die grafische Gestaltung ist unverändert aus Brandenburg übernommen worden. Bis auf die veränderte Artikelnummer und das Firmensignet von Plasticart.

Material/Technique

Lithografiertes Blech, Kunststoff / Antrieb: Bandfederwerk

Measurements

11 x 18 x 9,5 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus

Das Stadtmuseum Brandenburg entstand aus dem vereinsgetragenen Museum des 1868 gegründeten Historischen Vereins und ist damit eines der ältesten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.