museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum Inventargut [DD98/898DA]

Großer Aluminiumtrichter

Großer Aluminiumtrichter (Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Der aus Aluminiumblech gefertigte, große, exakt konische Trichter besitzt einen nach unten ausgeformten, schmalen, längs eigekerbten Auslauf und einen kurzen, steilen Rand. Dieser Rand ist rund gebördelt. Kurz unterhalb des Randes ist an einer Stelle mit einem Blechstreifen und zwei Nieten ein Ring aus dem gleichen Material als Henkel befestigt. Rechts daneben ist ein Dreieckssymbol mit der vereinfachten Darstellung eines Diamanten und darunter die Schriftzüge "Garant.Reinalum" und "25" eingestempelt.
Der Trichter stammt aus Beständen der Firma "Mitscher & Kaspary", die nach Aussage des Gebers 1785 in Berlin gegründet wurde und bis 1996 bestand. Die Firma war voranging im Weinhandel, aber auch in der Gastronomie tätig.
Der Schenker ist der letzte Firmeninhaber und bewirtschaftete über zwanzig Jahre bis in die Mitte der 1990er Jahre den "Dahlemer Dorfkrug". Das Gefäß wurde in den letzten Jahrzehnten nicht mehr benutzt.

Material / Technique

Aluminium * industriell gef.

Measurements ...

H: 29,5 cm, B: cm, T: cm, D: 26,5 cm

Created ...
... when

Tags

Object from: Stiftung Domäne Dahlem - Landgut und Museum

Die Berliner Museumsstiftung "Domäne Dahlem - Landgut und Museum" versteht sich als "das Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/24]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.