museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus" Heimatgeschichte Schwieberdingen [o. Inv.]

Familienbibel

Familienbibel (Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus" CC BY)
Provenance/Rights: Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus" / Nina Hofmann (CC BY)
"Familienbibel

Provenance/Rights: 
Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus" (CC BY)

"Familienbibel

Provenance/Rights: 
Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus" (CC BY)

Description

Am 1. Mai 1880 erhielt ein Schwieberdinger Ehepaar zu seiner Trauung diese Bibel als Geschenk von der Gemeinde. Solche Bibeln wurden als Familienchroniken benutzt, in die wichtige Lebensereignisse geschrieben wurden. Unter der Rubrik "Sterbefälle" findet sich folgender Eintrag:
"Maria Rosina Röhm, Schwieberdingen, ist gestorben den 3. Juli 1869, beerdigt den 6. Juli 1869.
Unsere liebe Mutter fand ihren Tod im Wasser. Sie wollte am leer Lauf gelbe Rüben waschen, da riß sie das Wasser hinein, bis man sie fand, war sie schon ertrunken und alles was man probierte, sie ins Leben zurückzubringen war vergebens.
Unser Vater Georg Christian Röhm ist gestorben den 19. April 1895, beerdigt den 21. April 1895.
Sein Leichentext war Psalm 39,8 Herr weß soll ich mich trösten."
Beim ersten Text handelt es sich sozusagen um einen Nachtrag; der Unfall mit Todesfolge hatte sich ereignet bevor die Bibel in Familienbesitz war.

Material/Technique

Papier, Karton, Leder

Measurements

H 23 cm, B 29 cm (aufgeschlagen)

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus"

Object from: Ortsmuseum "Im Alten Pfarrhaus"

Die Dauerausstellung im "Alten Pfarrhaus" bietet Einblicke in die lokale Alltagskultur des 19. Jahrhunderts. Schmiede, Wagner und die Gaststätten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.