museum-digitaldeutschland

Close
Close
Heimatmuseum Pfarrscheuer [o. Inv.]

Feldmausfalle

Feldmausfalle (Benjamin Widholm CC BY)
Provenance/Rights: Benjamin Widholm / Benjamin Widholm (CC BY)
"Feldmausfalle

Provenance/Rights: 
Benjamin Widholm (CC BY)

"Feldmausfalle

Provenance/Rights: 
Benjamin Widholm (CC BY)

Description

Diese Mausefalle wurde zum Fangen von Hausmäusen eingesetzt. Es handelt sich um eine Tötungsfalle, die das Tier mit einer Drahtschlinge quetscht. Ausgelöst wird der Mechanismus dadurch, dass die Maus eine Schnur - die ihr den Weg zum Köder versperrt - aus der Führung schiebt oder durchbeißt. Es zieht dann die gespannte Feder eine Drahtschlinge nach oben und tötet die Maus.

Material/Technique

Holz, Eisendraht

Measurements

L 19 cm

Created ...
... When
Was used ...
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Heimatmuseum Pfarrscheuer

Object from: Heimatmuseum Pfarrscheuer

In der renovierten Pfarrscheuer von Donnstetten wurde 1989 eine heimatkundliche Schausammlung eröffnet mit römischen Grabungsfunden, die von einem ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.