museum-digitaldeutschland

Close
Close
Heimatmuseum Pfarrscheuer [o. Inv.]

Schatulle aus Ansichtskarten

Schatulle aus Ansichtskarten (Benjamin Widholm CC BY)
Provenance/Rights: Benjamin Widholm / Benjamin Widholm (CC BY)
"Schatulle aus Ansichtskarten

Provenance/Rights: 
Benjamin Widholm (CC BY)

"Schatulle aus Ansichtskarten

Provenance/Rights: 
Benjamin Widholm (CC BY)

Description

Die aufklappbare Schatulle in Form eines Hauses wurde aus diversen Ansichtskarten und illustrierten Postkarten von einer Bäuerin in Donnstetten gebastelt. An den Rändern sind die Karten mit rotem Garn gefasst und zusammengenäht. Die Motive der Postkarten auf der Innenseite zeigen lokale Landschaften um Donnstetten und Bad Urach.

Bereits seit der Jahrhundertwende erfreute sich das Sammeln und die Bastelei mit Postkarten in Deutschland großer Beliebtheit. Die Fotografie ermöglichte den Blick in ferne, fremde Welten und neue Druckverfahren mittels Schnellpresse machten die bunten Ansichtskarten zur erschwinglichen Massenware.

Material/Technique

Papier, Garn; genäht, geklebt

Measurements

H 13,5 cm; B 14,5 cm; T 12 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Heimatmuseum Pfarrscheuer

Object from: Heimatmuseum Pfarrscheuer

In der renovierten Pfarrscheuer von Donnstetten wurde 1989 eine heimatkundliche Schausammlung eröffnet mit römischen Grabungsfunden, die von einem ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.