museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG Porzellan der Porzellanmanufaktur Fürstenberg [257]

Teller Motiv "Fels und Vogel"

Teller Motiv (Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG / Christopher Kahle (CC BY-NC-SA)
"Teller Motiv

Provenance/Rights: 
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG (CC BY-NC-SA)

"Teller Motiv "Fels und Vogel"

Provenance/Rights: 
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG (CC BY-NC-SA)

Description

Flacher Teller, Modell "glatt geschweift", aus dem "Seckendorff-Service", benannt nach dem Auftraggeber Freiherr von Seckendorff, in unterglasurblau bemalt mit dem Motiv "Fels und Vogel", um 1760.

Diese Geschirrform "glatt geschweift" wurde 1756 als komplettes Service für den Markgräflich-Ansbachischen Minister Johann Friedrich Wilhelm von Seckendorff entworfen.

Zu dieser Form gehören auch die Körbe und Dessertteller mit den Durchbrüchen der sich über-schneidenden Kreise mit Rosetten an den Schnittpunkten und dem Stab in Wellenlinie. Diese eigenständige Schöpfung Fürstenbergs wird bis heute hergestellt.

Erstmals wurde hier die Blaumalerei mit dem Motiv "Fels und Vogel" verwandt. Dieses Motiv nach japanischem Vorbild war eine der beliebtesten Blaumalereien im 18. Jahrhundert und wurde von fast allen Porzellanmanufakturen angeboten.

Material/Technique

Porzellan

Measurements

H 4,0 cm; D 23,3 cm

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Object from: Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Norddeutschlands einziges Porzellanmuseum befindet sich im denkmalgeschützten, restaurierten Renaissanceschloss Fürstenberg, wo schon seit 1747 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.