museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [1956-1048]

„L’Heureux Retour“ [Die glückliche Heimkehr]

„L’Heureux Retour“ [Die glückliche Heimkehr] (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

Auf einem frontal zum Betrachter stehenden Sofa sitzt der heimgekehrte Familienvater, umringt von seiner bei ihm sitzenden Gattin, dem Sohn und der Tochter sowie einem Diener, der ihm die Schuhe wechselt. Seine Frau, deren Hand er hält und die er zärtlich anblickt, hält auf dem Schoß ein von ihm mitgebrachtes Kästchen mit Schmuck, den die Tochter betrachtet.
Pendant zu dem zwei Jahre zuvor erschienenen Kupferstich „Le Dédommagement de l’Absence“ (Inv. 1956-1047).

Unten links: „Schenau Peintre S. A. El. De Saxe.“ Rechts: „Gravé par Vidal.“ Mitte: „L’Heureux Retour.“Verse: „Le Ciel enfin te rend à ma vive tendresse, / Qu‘il soit beni cent fois de ton heureux retour. // Cher Epoux, Chers Enfans, que ce jour d’allegreße / Dans nos Coeurs réunis fasse briller l’Amour.“ Unten: „A Paris chez J. Fr. Chereau, Graveur, rue St. Jacques, près les Mathurins A. P. D. R.“
Kupferstich, 49,3 x 36 cm (Blatt, beschnitten).

(Text gekürzt nach: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

49,3 x 36 cm (Blatt, beschnitten)

Template creation ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:
... When

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.