museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Kommunikationstechnik Unterhaltungselektronik [RKF 140 2019]

Transistorenradio Telefunken Concerto HiFi 4530

Transistorenradio Telefunken Concerto HiFi 4530 (Fotosammlung Rainer Blazejewicz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fotosammlung Rainer Blazejewicz / RKF (CC BY-NC-SA)

Description

Ein Stereo Rundfunkempfänger im modernen Design, flach und breit. Gebaut wurde das Regalgerät zwischen 1975 und 1978. Das volltransistorisierte Steuergerät hat keine eingebauten Lausprecher und benötigt daher 2 externe Boxen für den Stereo Betrieb. Die Ausgangsleistung lag bei 2 x 30 Watt. Frontblende und Seitenteile sind in schwarzem Kunststoff gefertigt. Die Bedienelemente bestehen aus einer Vielzahl von Drucktasten, Schiebe- und Drehreglern. Mit einigen lassen sich UKW Sender fix einstellen, so dass eine direkte Anwahl möglich ist.
Die Eingänge auf der Rückseite dienen dem Anschluss von Tonband und Plattenspieler. Insgesamt können 2 Paar Stereo Lautsprecher angeschlossen werden.

Material/Technique

Holz Nussbaum, Kunststoff / Halbleiter, Transistoren, Stereo Radio

Measurements

Länge: 540 mm, Höhe: 120 mm, Breite: 280 mm, Gewicht: 6 kg

Keywords

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.