museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Archäologie [IV 2146 B]

Eimerhenkel

Eimerhenkel (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Peter Herrmann (RR-F)

Description

Das eiserne Henkelfragment eines Holzeimers stammt aus einem germanischen Brandgrab der Jüngeren Römischen Kaiserzeit (3. Jahrhundert n. Chr., Zeitstufe C 2). Erhalten ist das bandförmige Griffstück der Henkelmitte und an einer Seite noch ein kurzes Stück des vierkantstabförmigen Henkels. Ein allmählicher Übergang vermittelt zwischen den beiden Teilen des aus einem Stück geschmiedeten Henkels. Der Holzeimer selbst wurde schon bei der Verbrennung des Verstorbenen auf dem Scheiterhaufen zerstört. Das Grab liegt innerhalb der Hauptverbreitung entsprechend geformter Eimerhenkel des 3. Jahrhunderts zwischen Elbe und Oder. Sie stammen überwiegend aus Kriegergräbern, deren typische Waffe wie auch in diesem Grab die Axt ist (vgl. IV 2146). Die Holzeimer waren mit 14 bis 18 cm Randdurchmesser bei etwa gleicher Höhe eher klein und fassten durchschnittlich circa 3 Liter. In den eher bescheiden ausgestatteten Brandgräbern sind die Eimer ein Merkmal gesteigerten Aufwands. Für reich ausgestattete Körpergräber vergleichbarer Zeitstellung lässt sich mehrfach die Zugehörigkeit kleiner Holzeimer zum Trinkgeschirr erschließen.

Material/Technique

Metall, Eisen

Measurements

Length
10,2 cm
Width
1,6 cm
Weight
28 g
Created ...
... When
Found ...
... Where

Relation to people

Relation to time

Literature

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
160 - 375
Created Created
201 - 300
159 377

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/12/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.