museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Archäologie [IV 1081]

Flechtbandterrine

Flechtbandterrine (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz (RR-F)

Description

Kleine Flechtbandterrine mit Ösenhenkeln über Schulter-Hals-Umbruch. Das streng konische Unterteil ist kantig von der gerundeten Schulter abgesetzt. Darüber sitzt der steilkonische hohe Hals mit verjüngter Randkante. Die Schulter ziert ein aus feinen Rillen aufgebautes Flechtbandmuster.
Flechtbandterrinen sind eine Leitform der Jüngstbronzezeit, das Muster entstammt der Schlesischen Gruppe der Lausitzer Kultur.
Das vorgestellte Gefäß stammt aus Grab 10 des mehrphasigen Gräberfelds der Lausitzer Kultur von Kamenz Kasernenhof. Es enthielt zwei Urnen mit Leichenbrand und Deckschalen sowie vier Beigefäße.

Material/Technique

Keramik

Measurements

Height
10,5 cm
Diameter
14,5 cm
Created ...
... When
Found ...
... When
... Where

Literature

Keywords

Created Created
-1050 - -780
Found Found
1928
-1051 1930

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.