museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Archäologie [IV 0870]

Nadel

Nadel (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Thomas Puttkammer (RR-F)

Description

Hirtenstabnadel mit Vierkantkrücke mit platt geschlagenem und gegensinnig aufgerolltem Ende. Der gerade Schaft besitzt einen runden Querschnitt.
Dieser Nadeltyp war in Sachsen eine typische Grabbeigabe der Übergangszeit von der Mittel- zur Jungbronzezeit. Auch unser 1916 ausgegrabenes Stück stammt aus einem Grab, leider existieren keine Angaben zum Fundzusammenhang. Die leichte Brandpatina lässt vermuten, dass die Nadel als Trachtbestandteil mit dem Toten auf dem Scheiterhaufen lag.

Material/Technique

Metall, Bronze

Measurements

Length
11,5 cm
Weight
7,5 g
Created ...
... When
Found ...
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.