museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Münzkabinett [MK 813]

Medaille auf die Pariser Weltausstellung 1878 mit Kopf der „République Française“ und des Palais du Trocadéro

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/297832/297832.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Die Medaille ist ein Erinnerungsstück an die Weltausstellung 1878 in Paris. Auf der Vorderseite dieser Medaille ist der Kopf der „République Française“ abgebildet. Diese Darstellung hatte der Künstler Eugène André Oudiné bereits 30 Jahre zuvor entworfen. Nach dem Ende des Kaiserreichs und der Proklamation der Republik sollte das Geld nicht mehr von Herrschbildnissen geschmückt werden, sondern von der bürgerlich idealisierten République mit Lorbeer- und Eichelkranz, Blumen und Ähren. Im Haar trägt sie ein Band mit der Aufschrift CONCORDE - Eintracht.
Auf der Rückseite ist unter dem Schriftzug EXPOSITION UNIVERSELLE/ PARIS 1878 der Palais du Trocadéro abgebildet. Dieses Gebäude wurde gegenüber dem eigentlich Hauptgebäude der Ausstellung, dem Industriepalast auf dem Champ de Mars, errichtet und läge heute auf der freien Fläche direkt vor dem Eifelturm. Diese Erinnerungsmedaille sollte ursprünglich an alle Aussteller verliehen werden. Um die Preismedaillen nicht herabzuwürdigen, sah man jedoch davon ab. Außerdem hätte die Produktion immense Kosten verursacht.
[Helena Bair]

Inscription

Vorderseite: Kopf der "République" mit einem Kranz aus Ähren, Blumen, Eichen- und Lorbeerzweigen, sowie einem Band mit der Aufschrift CONCORDE und einer Kette um den Hals nach links; darüber ein Stern; Perlrand
Vorderseite: Umschrift: REPUBLIQUE FRANCAISE
Bezeichnung am unteren Rand: OUDINÉ
Rückseite: Umschrift: EXPOSITION UNIVERSELLE/ PARIS 1878
In der Abschnittsleiste: PALAIS DU TROCADERO
Im Abschnitt: ADMINon: DES MONNAIES/ ET MÉDAILLES
Bezeichnet am unteren Rand: ALPHEE DUBOIS
Rand: * Bronze

Material/Technique

Bronze

Measurements

Diameter
51 mm
Weight
60,24 g
Created ...
... Who:
... When [About]
Created ...
... Who:
... When [About]

Literature

Keywords

Created Created
1878
Created Created
1878
1877 1880

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.