museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [1956-1162]

Kinder mit Vogelbauer

Kinder mit Vogelbauer (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

In einem Winkel zeigt ein Mädchen drei staunenden Knaben zwei Vögel im Vogelbauer; der hintere drückt einen Vogel an seine Lippen. Kompositorisch ist die Gruppe der eng aneinandergedrängten Figuren mit einem Kupferstich von François-Rolland Elluin nach Greuze verwandt; dort allerdings werden die Kinder in einem hohen bäuerlichen Innenraum von einer links eintretenden älteren Frau überrascht. Dass es sich bei den Kinderszenen dieser Folge um anspielungsreiche, erotisch aufgeladene Schilderungen für Erwachsene handelt, zeigen das Spiel mit Hund und Katz‘ (Inv. 56-1164), ein Attribut wie das Kohlebecken auf dem Blatt "Kinderpaar vor einer Mauer" (Inv. 56-1163) oder die Vögel im Vogelbauer; ein Vergleich mit der Zeichnung „L’Esclavage Affranchy“ zeigt, dass gefangene oder freigelassene, schnäbelnde oder getötete Vögel als Hinweise auf die Liebespaare bzw. Unschuld des Mädchens „gelesen“ wurden.

Unten rechts: „Schenau.“

(Text gekürzt nach: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Radierung

Measurements

13,7 x 7,7 cm (Platte)

Template creation ...
... Who:
... When [About]

Literature

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.